Variables Startseiten Bild

Herzlich Willkommen auf der OL in Berlin Seite

Dieses Portal ist für alle am Orientierungssport Interessierten im Raum Berlin/Brandenburg. Wir informieren umfassend über Sportangebote, Ranglisten, Veranstaltungen, listen Vereine, Termine, Ergebnisse auf und stellen unseren Nachwuchskader vor.



Aktuelle Wettkämpfe
Termin Wettkampf Links
19.03.17 50. Winter-OL (Melchow) Ausschreibung
18.03.17 DBK Nacht-OL (Melchow) Ausschreibung Meldeliste
18.02.17 39. Schneeflocke-OL (Potsdam) Ausschreibung
12.02.17 Kristall-CUP/Alex-OL (Rangsdorf) Ausschreibung
08.01.17 Kristall-CUP/Kristall-OL (Briesekrug) Ergebnisliste Ergebnisliste Ergebnisliste SI
11.12.16 Kristall-CUP/Nikolaus-OL (Biesenthal) Ergebnisliste Ergebnisliste SI RouteGadget

gruener_rechtspfeilweitere Wettkämpfe

Aktuelle Nachrichten
Jugendvertreter gesucht !! (28.12.2016)
Der Fachausschuss Berlin sucht einen neuen Jugendvertreter.
Friederike möchte aus gesundheitlichen Gründen das Amt schnellstmöglich weitergeben.
Hier findet ihr eine vage Joberklärung.
Interessenten treten bitte schnell an Gerhard heran.
Vielen Dank!

NOR-Endstand (20.11.2016)
Der Abschlussstand der Nordostrangliste ist eingestellt.
Herzlichen Glückwunsch allen Ranglistensiegern!

Nachwuchspokal (04.07.2016)
Der Stand des Nachwuchspokales wurde aktualisiert. Dieses Jahr gibt es ein Kopf an Kopf Rennen der beiden Brandenburger Vereine.

NOR aktuell (03.07.2016)
Jetzt ist der neue Stand der NOR online!

D-Kadernormen (15.03.2016)
Die D-Kadernormen für Berlin sind veröffentlicht!

gruener_rechtspfeilweitere Nachrichten

Interaktiv
neuester Eintrag im Grünen Brett:
15.1.2017 von Kai: Pokalwertung und Ergebnisse nach zwei Läufen für d...

neuester Eintrag im Forum:
9.12.2016 von Micha Frenzel OL-Kartenarbeit


Berichte aus dem Lande

NOR 2016

Geschrieben von Bernd Wollenberg am 23.12.2016

NOR – wohin soll es gehen?
VorschaubildNun ist wieder ein Jahr – „natürlich“ ein NOR-Jahr, vergangen. Allerdings ein doch eher bescheidenes, und nicht nur von der Anzahl der Wettkämpfe. Denn, liebe Leute, mal ehrlich, es zeichnet sich doch in immer stärkeren Masse eine „Vercrossung“ unserer OL-Bahnen ab. Mitunter „beschleicht“ dem geneigten Orientierer, unterwegs auf „seiner“ O-Route, das Gefühl, er laufe einen Crosslauf mit ungewöhnlichem Einzelstart ab und muss, zum Beweis, dass er/sie die Strecke auch absolviert hat, per bekanntem SI-Chip dieses im Ziel beweisen. OK, nun kann man zwar dagegen einwenden „ja – aber wir haben ja auch viele ungeübte und Einsteiger – denen muss man doch auch Genüge tun“.

» ganzer Bericht

Kampfrichter

Geschrieben von Bernd Wollenberg am 21.11.2016

Nostalgische Premiere

Erstmals seit 1995 gab es, zumindest in Berlin, wieder einen Kampfrichterlehrgang für Orientierungslauf. „Nostalgiker“ unter den Älteren unserer OL-Familie erinnern sich garantiert noch an die traditionellen Kampfrichterlehrgänge des inzwischen leider verstorbenen Wolfgang „Dulli“ Lübcke. Wäre es nach ihm gegangen, hätte zumindest kein überregionaler OL stattfinden können, wenn nicht dessen Hauptkampfrichter eine aktuelle Kampfrichterlizenz hätten vorweisen können. Das hat sich natürlich nicht durchsetzen lassen, denn im Unterschied zu den meisten in unserem Dachverband beheimateten Sportarten sind bekanntlich alle eingesetzten Hauptkampfrichter zugleich auch aktive Wettkämpfer, deren überwiegende Mehrzahl sich auch mit den jeweils aktuellen Wettkampfbestimmungen zumindest beschäftigt

» ganzer Bericht

4. JugendAnschlussKaderTreffen (JAKT)

Geschrieben von Carlo Wengler am 15.11.2016

Am ersten November-Wochenende ging es für die Landesjugendkader nach Bad Harzburg, zum 4. JugendAnschlussKaderTreffen.

Berlin reiste mit Betreuer und Fahrer Raik Zschäckel (IHW Alex) an. Mitgekommen sind: Charlotte Leonhardt D-16 (IHW Alex), Grischa Storch H-12 (Köpenicker SC), Henrik Rudert H-14 (IHW Alex) und Carlo Wengler H-16 (Berliner Turnerschaft).
Das Wochenende fing Freitagabend mit einem Doppelnachtsprint auf einem Internatsgelände an. Als alle im Ziel waren gab es dann im Vereinshaus des MTK Bad Harzburgs eine Präsentation über den D/C-Kader. Uns wurde über das Kaderjahr 2016 berichtet und das Anforderungsprofil sowie Bewerbungsformular für den Jugendkader erklärt.

Am Samstag ging es in der Früh raus zum Warm-Up. Nach dem Frühstück dann die erste Trainingseinheit (Staffelstarts).

» ganzer Bericht

Doppelerfolg in Dänemark

Geschrieben von Bernd Wollenberg am 08.11.2016

Weltcupfinale im Biathlon-OL in Nymindegab (Dänemark)

Jeweils Doppelerfolge für Marie und Sebastian

In den Wettbewerben Klassik* und Sprint*konnten die Berliner Junioren-Orientierungsläufer Marie Herrnhold und Juniorenweltmeister Sebastian Fleiß (beide Berliner TSC) die Siege beim Weltcupfinale  der Biathlon-Orientierungsläufer an die Spree holen. Ein zusätzlicher Erfolg in der Elitekonkurrenz der Herren durch Karsten Blume (ebenfalls Berliner TSC) mit dem 6. Platz im Sprint errang erstmals überhaupt ein deutscher Biathlon-Orientierungsläufer eine Top-10-Platzierung bei einem Weltcup oder einer Weltmeisterschaft in einer Elitekategorie. Schon am Vortag gelang dem Berliner mit dem 11. Platz über die Klassikdistanz eine Premiere, denn bis dahin war auch kein deutscher Elitestarter je unter die TOP 15 gelaufen!  Karsten beendet somit die Weltcupserie  2016 mit dem 39. Platz und 39 Punkten. Der zweite deutsche Elitestarter, Benno Schütz  vom ESV Lok Berlin-Schöneweide, erreichte die Rängen 15 (Klassik) und 17 (Sprint).

» ganzer Bericht

Erfolgreiche Deutsche Meisterschaften und Deutschlandcup für BB

Geschrieben von Gerhard Brettschneider am 03.10.2016

Bei der durch die Mecklenburger um die Familie Schmiedeberg organisierten, vom ersten Herbsttag mit leichtem Regen umrahmten Wettkampf in dem eher im Schwedischen zu vermutenden Gelände (mit vielen Sümpfen und Hügeln) wurden die besten deutschen Orientierungsläufer gesucht. Sehr ruppiger Bewuchs mit Him- und Brombeerfeldern, sowie vielen Brennesseln (die auch nachts noch wirkten) erschwerten das Laufen ebenso wie das viele ökologisch herumliegende Bruchholz.
Den IHW-Seniorinnen der Kategorie D 65 gelang bei der DM Lang in Levenstorf ein Dreifacherfolg. In der Reihenfolge Beatrix Haenelt, Rosemarie Fillinger und Susi Thiel.

» ganzer Bericht

gruener_rechtspfeilweitere Berichte

RSS Feed | KONTAKT | IMPRESSUM